Schriftzug KOM.in erleben

Wir laden Sie herzlich ein, bei dieser neuen Idee des systematischen Lernens und strukturierten Veränderns mitzuwirken. Unser Leitbild ist das Kompetenzorientierte Management (KOM), eine Führungsphilosophie, die überlegene Wettbewerbsfähigkeit und nachhaltig profitables Wachstum möglich macht. Unsere Vision ist das intelligente Unternehmen, das schnell und flexibel auf neue Herausforderungen reagieren kann.

KOM.in – Das Institut für Wachstumsmanagement und Projektlernen

  • analysiert aktuelle Herausforderungen und identifiziert den spezifischen Handlungsbedarf für Unternehmen (Fachkräftesicherung, Kompetenzentwicklung, Organisationsveränderungen, E-Commerce)
  • berät Entscheidungsträger in Fragen der Personal- und Organisationsentwicklung sowie des Personalmanagements
  • unterstützt Führungskräfte und Teams bei der nachhaltigen Umsetzung von Entwicklungs-, Wachstums- und Innovationsvorhaben.

Das verschafft Ihnen einen Vorsprung vor dem Wettbewerb und verleiht mehr Sicherheit bei der betrieblichen Umsetzung von Veränderungen. Setzen Sie die Impulse für die Weiterentwicklung ihres Unternehmens, und lassen Sie die Mitarbeiter mehr Verantwortung übernehmen.

Schriftzug Problemlösefähigkeit erweitern

Professionellen Prozessbegleitern fällt es aufgrund ihrer Erfahrung leichter, Change-Prozesse systematisch zu planen, Lernprozesse methodisch zu unterstützen und konfliktreiche Lösungswege erfolgreich zu moderieren.

Viele Unternehmen haben sich allerdings von externen Beratern abgewendet, weil sie mit den Rezepten von der Stange wenig anfangen können. Vorgefertigte Lösungen gehen nicht auf den individuellen Bedarf eines Unternehmens ein. Und es geht schließlich auch nicht darum, die Unternehmensführung an einen externen Stellvertreter abzugeben, der einem sagt, wo das Problem liegt und der die Umsetzung übernimmt.

Schriftzug Hilfe zur Selbsthilfe

Die Unternehmensleitungen, die wir kennengelernt haben, wollen vielmehr die Problemlösefähigkeit ihres Unternehmens stärken und selbst lernen, Aufgaben erfolgreich zu übertragen, Veränderungsprojekte effektiver zu steuern und zu realisieren. Eine angemessene Form der externen Begleitung unterstützt professionell im Sinne einer zeitlich begrenzten Hilfe zur Selbsthilfe und fördert die Souveränität der Unternehmenssteuerung. Das ist die Basis für weiteres Wachstum! KOM.in orientiert sich an diesem Modell der Prozessbegleitung.

Schriftzug Dr. Thomas Hardwig

Foto von Dr. Thomas Hardwig

Dr. Thomas Hardwig wurde 1961 in der Schweiz geboren und lebt in Göttingen. Dort Studium der Soziologie und Promotion an der Georg-August-Universität. Dr. Hardwig hat langjährige Forschungserfahrung im Soziologischen Forschungsinstitut in Göttingen (Innovationsmanagement, betrieblichen Kompetenzentwicklung, Personal- und Organisationsentwicklung, Entwicklung von mittelständischen Unternehmen), er war Geschäftsführer eines mittleren Unternehmens im Geschäftsfeld “Personenbeförderung” und Leiter Personal & Soziales der Sartorius AG. Seit 2007 als freier Berater, Trainer und Projektmanager tätig und von 2008-2011 federführend an dem Projekt “Wachstum lernen-lernend wachsen” an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden beteiligt. Zudem ist er Lehrbeauftragter an der TU Braunschweig und im Vorstand des GWS Netzwerks für Systemische Organisations- und Personalentwicklung e.V.

Schwerpunkte

  • Arbeitgeberattraktivität und Fachkräftesicherung
  • Personalentwicklung
  • Führung und Führung auf Distanz
  • Projektmanagement
  • Organisationsentwicklung
  • Multichannel im Handel

Schriftzug Manfred Bergstermann

Foto von Manfred Bergstermann

Manfred Bergstermann, geboren 1950 in Dortmund, studierte Sozialwissenschaften an der Universität Duisburg und war anschließend wesentlich beteiligt am Aufbau des Forschungsschwerpunktes “Logistik und Arbeit” beim Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) in Duisburg. Ab 1989 nahm Bergstermann leitende Positionen im Personalmanagement von Logistikunternehmen wie Schenker Eurocargo AG und RWE Umwelt AG wahr und arbeitete während dieser Zeit seit 1997 im Projektverbund mit der Arbeitsgemeinschaft für Betriebliche Weiterbildungsforschung (AWBF) zu Fragen “Lernen im Prozess der Arbeit”. Zwischen 2004 und 2007 Mitglied im Fachbeirat der ABWF. Seit 2006 ist Manfred Bergstermann freiberuflich tätig und war an dem Projekt “Wachstum lernen-lernend wachsen” an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden federführend beteiligt. Seit 2010 Mitglied im Vorstand des RKW NRW e.V.

Schwerpunkte

  • Beratung, Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Personal- und Organisationsentwicklung
  • Wachstumsmanagement und Projektlernen
  • Potenzialermittlung, Personalrekrutierung, Fachkräftesicherung
  • Durchführung von Management- und Führungskräfte Entwicklungsprogrammen

Schriftzug Gründung

KOM.in ist als eigenständiges Institut nach dem Abschluss des Projekts “Wachstum lernen-lernend wachsen” im Februar 2011 von Manfred Bergstermann (Duisburg) und Dr. Thomas Hardwig (Göttingen) gegründet worden. Auf diese Weise konnten mehr als 20 Jahre Erfahrung mit betrieblicher Kompetenzentwicklung gebündelt und zu praxiserprobten Leistungsangeboten für den Mittelstand differenziert werden. Aber nicht nur das: Die methodischen Grundlagen des Konzeptes “Wachstum lernen” wurde gemeinsam mit kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt und erprobt. So wird ein Schuh daraus, der auch passt!

Neben der Hochschule RheinMain, der RKW Deutschland GmbH und ihren Landesgesellschaften in Baden-Württemberg, Sachsen und Berlin-Brandenburg waren folgende Unternehmen im Rahmen des Projektes „Wachstum lernen – lernend wachsen“ (2008-2011) an der Entwicklung und Erprobung der Methode “Wachstum lernen” beteiligt:

Logo ACTech GmbH Logo adaptronic Prüftechnik GmbH Logo AKE Systemtechnik GmbH Logo AVAT Automation GmbH Logo Dentaurum GmbH & Co. KG
Logo dmb metallverarbeitung gmbh & co. kg Logo Document Service Center GmbH Logo Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co. KG Logo Roland Erdrich GmbH Logo ESB Excelsior + Schwarz Blechverarbeitung GmbH & Co. KG
Logo Galfa Industriegalvanik GmbH Logo Heldele GmbH Logo DR. KNOELL CONSULT GmbH Logo KST Kraftwerks- und Spezialteile GmbH Logo LÄTZSCH GmbH Kunststoffverarbeitung
Logo Bibliothekseinrichtungen Lenk GmbH Logo Otto Richter GmbH Logo MAGNETECH GmbH Logo Reha Vita GmbH Logo RASOMA Werkzeugmaschinen GmbH
Logo reprogress GmbH Logo SOMATEX® Medical Technologies GmbH Logo Taube Electronic GmbH Logo Werner Scholz GmbH Logo Widynski & Roick GmbH
Logo XENON Automatisierungstechnik GmbH